+49 (0)2735 7830-0  info@zepter.de



Design, Qualität und Sicherheit auch in schwierigen Zeiten

Unser mobiles Trennwand-System securewall ist das Einsatzmittel für den Hygieneschutz und kann auf allen gängigen Schultischen für 2 Personen eingesetzt werden.

Lehrer und Schüler dürfen sich dadurch auch in unsicheren Zeiten auf der sicheren Seite fühlen!

 

securewall – die mobile Hygienetrennwand

Der Hygieneschutz zum Einsatz in Schulen

Die ergonomische Form der securewall der Marke medi-conzept lässt trotz räumlicher Trennung der Personen keine Bewegungseinschränkung aufkommen. Die Ellebogenfreiheit ist weiterhin uneingeschränkt gegeben.

Bei einer Plattenstärke von bis zu 35mm ist die Montage ganz einfach und völlig werkzeuglos durchführbar z.B. durch den Facility Manager oder Bauhof der Stadt/Gemeinde). Die Trennplatte besteht aus dem besonders kratzfesten Material Makrolon.*

Maße:  Höhe 600mm  x Tiefe 950mm

Die Befestigungsaufnahmen sind aus Aluminium, pulverbeschichtet gefertigt.

Variante 1:

Ausstattung mit z.B. CRYLON® weiß opak 004 (Milchglas) die blickdichte Platte mit einer Lichtdurchlässigkeit von gerade einmal 4 %.  (Preisneutral zu Klarsicht)

Stück-Preis:  106,00€ zzgl. MwSt.

Variante 2 (Neuheit):

Lieferung mit elektrischer Sichtschutzfolie – mit schaltbarem Sichtschutz, zentralgesteuert durch Lehrpersonal (zentralsteuerbare Elektroversorgung an jedem Tisch notwendig.)

SecureWalls von zepter können auf Wunsch auch als Sichtschutz z.B. für den Einsatz bei Klausuren geliefert werden.

Preis auf Anfrage

*Anmerkung zu MAKROLON®: Das harte, schlagfeste und kratzfeste Polycarbonat MAKROLON® wird häufig als nahezu bruchsicherer Glasersatz verwendet.

Eigenschaften:
UV-stabilextrem schlagfest, hohe Dimensionsstabilität, gute Festigkeit & Steifigkeit, gute elektrische Isolationseigenschaften

Download der Produkt PDF – Die mobile Hygienetrennwand

 

 

Mobile Hygienetrennwand / Thekenaufsatz

Der mobile Thekenaufsatz aus 6 mm Polycarbonat- oder Acrylglas mit Standfüßen und Durchreiche ist individuell aufstellbar ohne aufwendige Montage. Die drei Teile werden einfach zusammengesteckt. Alle Ecken sind abgerundet, so dass keine Verletzungsgefahr besteht.

Standardabmessungen:

Größe 1  –   B 600 x H 600mm

Größe 2  –   B 800 x H 800mm

Standfüße:  B 250 mm

Netto-Preise ab Werk zzgl. MwSt.:

Größe 1

Polycarbonatglas   € 89,50 / Stück

Größe 2

Polycarbonatglas   € 93,50 / Stück

Größe 1

Acrylglas   € 95,50 / Stück

Größe 2

Acrylglas   € 99,50 / Stück

Versand- und Verpackungspauschale (bei Abnahme 1-4 Stück) netto € 25,00

Eine Selbstabholung ab Werk ist möglich.

Bei Bedarf können die Abmessungen der Hygienetrennwand sowie der Ausgabeöffnung individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. (Preis auf Anfrage)

Neben den mobilen Thekenaufsätzen bieten wir auch individuelle fest installierte Polycarbonat- oder Acrylglas Abtrennungen beispielsweise für Thekenbereiche als Hygieneschutz an.

Sprechen Sie uns an!

Download der Produkt PDF – Mobile Hygienetrennwand/Thekenaufsatz

Design und Qualität im Auftrag der Gesundheit

Zum Schutz der Patienten und Ihre Mitarbeiter in Kliniken, Arztpraxen, Apotheken sowie an jedem Standort mit Publikumsverkehr.

Unsere Hygienetrennwand bietet einen erhöhten Schutz und senkt das Risiko von Infektionen durch Grippe-Erreger oder Corona-Viren.

Design und Qualität im Auftrag der Gesundheit

Der medi-conzept® – Desinfektionsschrank gewährleistet verbesserten Ozonschutz, geringen Platzbedarf und optimalen Personenschutz.

Der medi-conzept® – Desinfektionsschrank

 

Material

  • Elektrolytisch verzinktes Stahl- und Feinblech t = 1 mm
alternativ
  • CNS Edelstahl 1.4301 Korn 240, t = 1mm
alternativ
  • Aluminium, t = 1 mm
  • Hohe Fertigungsqualität durch Laserschneidtechnologie und hochpräzise CNC-Kanttechnik

Oberflächen-Güte

Bei elektrolytisch verzinkter oder Aluminium- Oberflächen mit hochwertiger, kratzfester und reinigungsmittelbeständiger Pulverbeschichtung, Beschichtungsdicke 40-80 μ in Fassadenqualität.

Maßanordnung der Elemente entsprechend DIN und DIN-Modul-Norm:

  • Korpushöhe (ohne Sockel): 450/600/750/2.000 mm
  • Korpusbreite (Front): 450/600/900/1.200 mm
  • Korpustiefe: 380/585 mm
  • Sockelhöhe: 100 mm

Maßanordnung der Elemente entsprechend ISO-Norm:

  • Korpushöhe (ohne Sockel): 450/600/750/2.000 mm
  • Korpusbreite (Front): 460/660/920/1.320 mm
  • Korpustiefe: 380/480/680 mm
  • Sockelhöhe: 100 mm

Korpus

  • Korpusaufbau: verwindungssteife, geräuschdämmende Sandwichkonstruktion
  • Rückwand: einschalig, bei Bedarf auch in doppelschaliger Ausführung lieferbar
  • Rasterschlitzungen (25:25 mm) zur Aufnahme von Einlegeböden (auf Wunsch)
  • Hygieneschutzabdeckung zur permanenten Abdichtung der Rasterschlitzung

Türen

  • Verwindungssteifer, doppelwandiger Sandwichaufbau, Stärke ca. 20 mm, mit abgerundeten Ecken und Kanten, umlaufende Spezialprofildichtung, temperaturbeständig und desinfektionsmittelfest
Scharniere:
  • Weitwinkelscharniere aus CNS bieten einen max. Öffnungswinkel von 180°
  • bei 90° Türöffnungswinkel können eventuell vorgesehene Modulsysteme störkantenfrei entnommen werden
  • Türschließung mittels raumsparendem Türschließ-System „Clean-Plus” (angeordnet zwischen Profildichtung und   Türaußenkante, außerhalb des Hygienebereiches);   staubdichte und störkantenfreie Schließung
Griffe:
  • Edelstahl-Bügelgriffe
  • Sondertürgriff- und Schlosssysteme auf Wunsch lieferbar

Einzel- und Anlagensockel

  • Verwindungssteife Einzelsockelelemente, Bauhöhe 100 mm (Einzelsockel mittels Stellschrauben +30 mm höhennivellierbar)
  • Material: Stahlblech t = 1,5 mm, pul­verbeschichtet, alternativ CNS (V2A, 1.4301)

Einlegeböden

  • In einem Rastermaß von 25 mm indi­viduell höhenverstellbar
  • Fixierung auf korrosionsbeständigen Auflagewinkeln
Wählbare Materialien:
  • Stahlfeinblech pulverbeschichtet ein- oder doppelschalig
  • CNS (V2A) ein- oder doppelschalig

Schubladen

  • Schubfachfrontwerkzeuglos abnehmbar zur einfachen Schubkastenreinigung
  • mehrdimensional justierbar
  • kugelgelagerter Teleskopschienen-Vollauszug mit
  • SILENT-Endeinzug und Dämpfungssystem
  • verdeckte Teleskopschienenführung
  • geräuscharme Schubladenführung
  • Belastbarkeit pro Teleskopschienenpaar (wahlweise): max. ca. 40 kg und / oder max. ca. 80kg

 

Keredusy® – Das Desinfektionsgerät für Beatmungsgeräte

Das Desinfektionsgerät Keredusy® KR 2000 für Beatmungsgeräte und unser hierfür passend konfektionierte medi-conzept® – Desinfektionsschrank vereinen verbesserten Ozonschutz, geringeren Platzbedarf und optimalen Personenschutz.

Einfach – Ökonomisch – Sicher = Keredusy® KR2000 Desinfektionsgerät Medizinprodukte unterliegen gesetzlichen Vorschriften der Desinfektion, die für Beatmungsgeräte und atemunterstützende Geräte bisher nur durch Entsorgung optimal realisiert werden konnte.

Mit dem Keredusy® können diese Geräte vorschriftsgemäß desinfiziert werden. Dadurch erhält man folgende Vorteile:

  • längere Nutzungsdauer
  • geringere Beschaffungskosten
  • zufriedene Patienten

Anwendungsbereiche

Das Desinfektionsgerät Keredusy® KR2000 ist ein mikroprozessorgesteuertes Gerät zur Desinfektion der inneren luftführenden Teile von:

  • Intensiv – Beatmungsgeräten,
  • Transport- und Notfallbeatmungsgeräten,
  • Heimbeatmungsgeräten für vom Gerät abhängige Patienten,
  • Heimbeatmungsgeräten zur Atemunterstützung,
  • Schlafapnoen -Atemtherapiegeräten,
  • anderen atemunterstützenden Geräten und vergleichbaren Geräten die die notwendige Atemluft für den Patienten aus der unmittelbaren Umgebungsluft bereitstellen.

Der medi-conzept® – Desinfektionsschrank gewährleistet verbesserten Ozonschutz, geringen Platzbedarf und optimalen Personenschutz.

Mit dem Desinfektionsschrank für das Keredusy® Desinfektionsgerät benötigen Sie keinen separaten Raum mehr für Desinfektionen von Beatmungsgeräten.

Die Vorteile:

Optimale Handhabung
  • Integrierte Stromversorgung über Schukosteckdosen im Schrankinneren
  • ausziehbare Arbeitsplatte
  • Verbindungsmöglichkeit des Keredusy® Desinfektionsgerät mit einem PC über ein integriertes RS232-Datenkabel
  • Sichtfenster zur visuellen Kontrolle des Desinfektionsablaufes
Enorme Platzersparnis
  • Sie benötigen keinen separaten Raum mehr für die Keredusy® Desinfektion
Optimaler Mitarbeiterschutz
  • Abluftabführung wahlweise:
  • über direkte Abluftführung nach außen, durch Anbindung an ein vorhandenes Abluftsystem
  • als gefilterte Innenabluft
Ideale Einbindung
  • Bestellen Sie Ihren neuen Desinfektionsschrank in jeder beliebigen RAL-Farbe (aus der Standard-RAL-Farbkarte).
  • Die verwendete Oberflächenbeschichtung ist desinfektionsmittelbeständig.

 

Download der Produkt PDF – Funktionsmobiliar







Impressum / Allgemeine Geschäftsbedingungen / Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close